Impressum | Drucken

Soziale Kompetenzkurse
richten sich an Schulklassen ab dem fünften Schuljahr.

Soziale Kompetenzkurse sind Angebote zur Primärprävention und möchten den Schülerinnen und Schülern das eigene Verhalten bewusst machen und gemeinsam mit ihnen gegebenenfalls Handlungsalternativen entwickeln, die die Klassengemeinschaft bilden, fördern und erhalten.

Je nach Durchschnittsalter, Zusammensetzung und Größe der Gruppe, der aktuellen Gruppensituation und den gegebenen Rahmenbedingungen werden die inhaltlichen Schwerpunkte und Methoden des Trainings ausgewählt. Ein Training setzt sich je nach Umfang aus einer Vielzahl einzelner Arbeitseinheiten zusammen.

Methoden:
•  Interaktionspädagogische Übungen
•  Soziometrische Aufstellungen
•  Schriftliche und mündliche Befragungen
•  Konfrontationsübungen und Provokationstests
•  Wahrnehmungs- und Ausdrucksübungen
•  Traum- und Phantasiereisen, Entspannungsübungen
•  Erlebnispädagogische Begleitmaßnahmen
• Kommunikationstraining innerhalb der Groß- und Klein- gruppe

 

Dauer:
•  Projekttag (fünf Schulstunden)
• Projektwochen (drei bis fünf Tage à vier bis fünf Schul- stunden)
• Langzeitprojekt (einmal wöchentlich à zwei Schulstunden über zwei bis drei Monate)

Soziale Kompetenzkurse
Südstraße 18
59557 Lippstadt

Kontakt: Reinhard Venjakob
Telefon: 02941 752-255
Telefax: 02941 150 91 37
e-mail: reinhard.venjakob@ini.de