Impressum | Drucken

Staatlich anerkannten Sozialmanager - Aufbauweiterbildungsgang

Der Aufbauweiterbildungsgang Sozialmanagement richtet sich an alle Mitarbeiter in sozialen Unternehmen, die eine verantwortliche pädagogische Funktion ausüben oder ausüben möchten. So treffen sich hier je nach Kursteilnehmern u. a. Sozial-Pädagogen, Erzieher, HW-Kräfte, Heilerziehungspfleger, Verwaltungskräfte.
Insgesamt umfasst der Bildungsgang über 600 Stunden in Teilzeit. Die Präsenzzeiten in Warstein sind zweiwöchentlich, außerhalb der Schulferien und Feiertagen in NRW, freitags von 14.00 Uhr bis 20.00 Uhr und samstags 8.00 bis 13.00 Uhr.

Voraussetzung
Für den Aufbaubildungsgang ist Vorrausetzung:
• mindestens eine abgeschlossene Fachschulausbildung
• Tätigkeit als Fachkraft im Sozial-, Pflege- oder Gesundheitsbereich

Zu Ihrer Anmeldung benötigen wir Ihre letzten Zeugnisse (Ausbildungszeugnis, gerne auch Arbeitszeugnis), einen Lebenslauf und zwei Passbilder sowie den ausgefüllten Anmeldebogen.

Inhalte
Der Bildungsgang qualifiziert die Teilnehmer/ und Teilnehmer für eine professionelle Realisierung einer verantwortlichen pädagogischen Funktion. Wichtig dabei sind fachliche, methodische, organisatorische und personale Handlungsinstrumente, die in den grundständigen Fachausbildungen nicht oder nur rudimentär vermittelt werden können. Unser Aufbaubildungsgang füllt diese Lücke. Wichtig ist Ihre Bereitschaft
• zur Auseinandersetzung mit der eigenen Leitungs- und Unterrichtsrolle.
• anhand wissenschaftlicher Ideen alltägliches Führungs- und Unterrichtshandeln zu verstehen, zu reflektieren und evtl. zu ändern.
• zur Reflektion und Erweiterung Ihrer bisherigen Kompetenzen.
• zu weiterführender Qualifikation im Hinblick auf Ihre berufliche Karriere.

Konkret findet der Unterrichtung im Kurs in vier Lernbereichen statt:
• Organisationsentwicklung
• Personalentwicklung
• Leistungsmanagement
• Betriebswirtschaftslehre

Abschluss dieser Weiterbildung ist eine Projektarbeit.

Bei Interesse und/oder Fragen wenden Sie sich gerne an die zuständige Bildungsgangkoordinatorin Bernhard Keuck, Fon: 02902 8066-17 oder per Email: bernhard.keuck@ini.de.