Impressum | Drucken

Jugend in Arbeit plus
Das Förderprogramm "Jugend in Arbeit plus" unterstützt arbeitslose junge Erwachsene auf dem Weg in Arbeit. Unternehmen, die mitmachen, geben jungen Menschen eine Chance und finden passende Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen.

Qualifizierte Unterstützung für Jugendliche und Unternehmen
Jugendlichen und jungen Erwachsenen mit Unterstützungsbedarf die Chance auf einen Berufseinstieg eröffnen, sie auf die Aufnahme einer Beschäftigung vorbereiten, sie passgenau auf betriebliche Arbeitsplätze vermitteln und das Beschäftigungsverhältnis durch eine zeitlich befristete Begleitung stabilisieren: Das ist der Kern des Programms „Jugend in Arbeit plus". Damit auch während der Beschäftigung die Zusammenarbeit gut klappt, werden die Jugendlichen durch Beraterinnen und Berater und die Betriebe durch Koordinatorinnen und Koordinatoren von Industrie- und Handelskammern und der Handwerkskammern beraten. Die Koordinatorinnen und Koordinatoren werben geeignete Arbeitsplätze ein und organisieren die passgenaue Vermittlung in ein betriebliches Beschäftigungsverhältnis.





Kontakt:
Jugendberatung der INI

Heike Bock
Telefon: 02941 752171
Werl: 02922 8400099

Karin Zeitschel
Telefon: 02941 752170
Warstein: 02902 806610